PRESSOTHERAPIE

Die Drucktherapie ist eine ästhetische Behandlung, die auf äusserem Druck beruht, der mit einem speziellen Gerät auf die Gliedmassen des Patienten ausgeübt wird. Die Bereiche, die behandelt werden können, sind in der Regel die Gliedmassen und der Bauchbereich, durch Applikatoren (in der Regel in mindestens 4 Teile unterteilt), die vom Patienten getragen werden (Gamaschen, Armbänder oder Bauchfaszien) und in einer sequentiellen Art und Weise (vom extremsten Abschnitt des aufgeblasenen Fuss).
       
Es ist wichtig, dass jede Behandlung mit Druckgeräten erst nach der manuellen Entstauung der Lymphknoten erfolgt (Drainage der Lymphknoten, angefangen), die dann zu den Leistenknoten und schließlich zu den Kniekehlen führt. 

Diese Art der ästhetischen Behandlung wird bei Wassereinlagerungen, Übergewicht (da das gesamte Lymph- und Kreislaufsystem belastet wird) oder Cellulite-Mängeln angewandt.
 

7381e863-1557-45af-a963-dff0bba40006.jpg
b10d55af-88cd-4c3d-88c9-58efbbb1d5e1.jpg